Liebe Beachvolleyball-Community


Ein Szenario wie das vorherrschende kannten wir bislang nur aus der Fiktion diverser Katastrophenfilme. In der Realität hat freilich keiner von uns wirklich Ahnung, wie damit umzugehen ist. Allein eines eint uns in dieser schwierigen Zeit: Die Gewissheit, dass alles, das nicht in direktem Zusammenhang mit der Eliminierung des Virus steht, hintangestellt werden muss. Das ist nur logisch, hat für viele von uns allerdings dramatische Auswirkungen.


Nun sagen Experten vorher, dass man in den Monaten Juli und August mit dem Höhepunkt der Pandemie rechnen muss. Und das wiederum bedeutet für uns, dass zum jetzigen Zeitpunkt niemand die Verantwortung übernehmen kann, mit ruhigem Gewissen und aus voller Überzeugung an die Umsetzung der geplanten Events heranzugehen. Nach langen Gesprächen mit dem Weltverband, unseren Sponsoren sowie Partnern und Vertretern der Städte Wien und Hamburg haben wir uns also entschieden die beiden Major-Turniere abzusagen. Und auch für die Veranstaltung in Gstaad können wir keinen Beitrag zum Upgrade mehr leisten.


Es stimmt uns sehr traurig, diese Entscheidung bekanntgeben zu müssen. Momentan bleibt uns nur die Hoffnung, dass die globale Krise bald abebbt und unter Kontrolle gebracht wird. Dann werden wir mit voller Energie und ungebrochenem Einsatz die Arbeit zur Realisierung unserer Veranstaltungen im Jahr 2021 in Angriff nehmen.


Mein persänlicher Dank gilt allen, die in den vergangenen 25 Jahren unsere Begeisterung für Beachvolleyball geteilt und unterstützt haben. Und ich glaube fest daran, dass wir schon im kommenden Jahr neuerlich den Nachweis unserer Subline liefern können:


Goosebumps don't lie - See you @ the Beach!


Euer Hannes Jagerhofer für das Beach Majors Team
Gründer der Beach Volleyball Major Series

Side Events

Das Swatch Major Gstaad bietet mehr als Beachvolleyball. Erfahren Sie, was rundum abgeht.

Hello-Family-Kidscorner

Ein kostenloser Kinderhort befindet sich in der Nähe vom Turniervillage (gegenüber vom Grand Hotel Bellevue). Von Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis jeweils 15 Minuten nach dem letzten Beachvolleyball-Spiel, können Kinder ab 3 Jahren im Hello-Family-Kidscorner basteln, malen und spielen.
Die Kinder werden durch qualifizierte Helfer, Unterstufenlehrkräfte und Mütter aus dem Saanenland betreut. Die Highlights sind die Rutschbahn, ein grosser Sandkasten, die Jamadu-Torwand, Bobbycars und das Jamadu-Memoryspiel.

Unser Saanenbank-Zügli verkehrt täglich von 11.00 Uhr - 19.00 Uhr zwischen Center Court und Kidscorner.

Wichtig: Der Eintritt zum Kidscorner ist frei, die Kinder benötigen jedoch trotzdem einen Eintrittsbändel. Auch ein Elternteil benötigt ein gültiges Ticket!

Tickets können ab Montag, 6. Juli 2020 direkt beim Ticketingschalter bezogen werden. Bitte ID vom Kind bereithalten.

Am Hello-Family-Kidscorner Eingang sind KEINE Tickets erhältlich!

Party at the Beach Village

BE THERE OR BE SQUARE...

Während tagsüber die Weltstars des Beach Volleyballs im Gstaadion die Massen begeistern, verwandelt sich nachts das Beach-Village zur BEACH PARTY-Zone. Von Dienstag bis Donnerstag kann im Beach Village bis um 01:00 Uhr und am Freitag und Samstag bis um 03:00 Uhr Nachts das Tanzbein geschwungen werden! Die Lounge, die Red Bull TV Bar sowie der Beach Corner sorgen für erfrischende Sommerdrinks und DJ’s für die richtige Partystimmung. Sei dabei uns feiere mit tausenden anderen Beach-Fans durch die Nacht!

SHAKE TO THE RHYTHM

Tanzen, bis sich die Balken biegen – die offiziellen Opel Dancers sorgen am Swatch Beach Volleyball Major Gstaad für ausgelassene Partystimmung.

Wenn die Opel Dancers im Gstaadion auftreten, wirbeln sie viel Sand auf. Dieses Jahr setzen die Mädels noch eins drauf:  Von Mittwoch bis Sonntag verwandeln sie das Beach Village in eine Partyzone. Rund um den New Zafira darf nach Herzenslust getwistet und gewippt werden.

Lass dir dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen und tanz mit im Rhythmus der satten Beats.

Schocco Rocco

Alles schon gehört – aber nicht so smashig, wie es die Lokalmatadoren Schocco Rocco spielen. Am 14. Juli ca. 12.00 Uhr geben die Jungs ihr Potpourri an bekannten Songs zum Besten.

Achtung, die einheimischen sind los: Am Sonntagmittag, 14. Juli lassen es SchoccoRocco so richtig krachen. Die lokale Band SchoccoRocco, verdankt ihren Namen einem Après-Ski-Kaffee und einer berühmten italienischen Leinwandgrösse. Mit den Gute-Laune-Songs aus den Sparten Rock, Folk und Country sorgen sie im Village bereits vor den Frauen-Finalspielen für grosse Partystimmung. Die Lieder im Repertoire der Band verteilen sich auf über fünfzig Jahre Musikgeschichte und auch die Eigenkompositionen finden einen festen Platz auf der Setliste. Auf jeden Fall hat es für alle, ob alt oder jung, etwas dabei. Komm und lass dich im Beach Village vom SchoccoRocco-Feuer anstecken!