Liebe Beachvolleyball-Community


Ein Szenario wie das vorherrschende kannten wir bislang nur aus der Fiktion diverser Katastrophenfilme. In der Realität hat freilich keiner von uns wirklich Ahnung, wie damit umzugehen ist. Allein eines eint uns in dieser schwierigen Zeit: Die Gewissheit, dass alles, das nicht in direktem Zusammenhang mit der Eliminierung des Virus steht, hintangestellt werden muss. Das ist nur logisch, hat für viele von uns allerdings dramatische Auswirkungen.


Nun sagen Experten vorher, dass man in den Monaten Juli und August mit dem Höhepunkt der Pandemie rechnen muss. Und das wiederum bedeutet für uns, dass zum jetzigen Zeitpunkt niemand die Verantwortung übernehmen kann, mit ruhigem Gewissen und aus voller Überzeugung an die Umsetzung der geplanten Events heranzugehen. Nach langen Gesprächen mit dem Weltverband, unseren Sponsoren sowie Partnern und Vertretern der Städte Wien und Hamburg haben wir uns also entschieden die beiden Major-Turniere abzusagen. Und auch für die Veranstaltung in Gstaad können wir keinen Beitrag zum Upgrade mehr leisten.


Es stimmt uns sehr traurig, diese Entscheidung bekanntgeben zu müssen. Momentan bleibt uns nur die Hoffnung, dass die globale Krise bald abebbt und unter Kontrolle gebracht wird. Dann werden wir mit voller Energie und ungebrochenem Einsatz die Arbeit zur Realisierung unserer Veranstaltungen im Jahr 2021 in Angriff nehmen.


Mein persänlicher Dank gilt allen, die in den vergangenen 25 Jahren unsere Begeisterung für Beachvolleyball geteilt und unterstützt haben. Und ich glaube fest daran, dass wir schon im kommenden Jahr neuerlich den Nachweis unserer Subline liefern können:


Goosebumps don't lie - See you @ the Beach!


Euer Hannes Jagerhofer für das Beach Majors Team
Gründer der Beach Volleyball Major Series

Presse

Liebe Medienschaffende

Das Turnier findet vom 7.-12 Juli 2020 statt. Medienschaffende können sich auf dieser Seite ab April 2020 akkreditieren. Es werden nur ausgewiesene Journalisten/Fotografen/Reporter (mit annerkanntem Presseausweis) akkreditiert.

Parkplatz Media
Für Medienschaffende stehen in Gstaad auf der "Zingre Matte" (Einfahrt Gstaad rechts) Parkplätze zur Verfügung. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung, falls Sie eine Parkkarte wünschen. Situationsplan.

Medienmitteilungen zum Swatch Beach Volleyball Major Gstaad 2019:

25.01.2019 - Bastian Baker rockt die Gstaader Beach Bühne

25.01.2019 - Bastian Baker sur la scène du beach-volley de Gstaad

25.02.2019 - Jubiläumsbuch - Offengelegte Geheimnisse schreiben die besten Geschichten

25.02.2019 - Livre anniversaire – les secrets dévoilés font naître les meilleures histoires

20.03.2019 - Margot Kunz-Schläfli im Interview über das Jubiläumsbuch

20.03.2019 - Interview de Margot Kunz-Schläfli à propos du livre anniversaire

21.06.2019 - Ein Blick zurück auf 20 Jahre Alpenbeach

21.06.2019 - Rétrospective sur 20 ans de beach-volley dans les Alpes

Newsletter zum Swatch Beach Volleyball Major Gstaad 2019:

Januar 2019 - Bastian Baker singt im Gstaader Sand (DE) (FR)

Februar 2019 - Ein Jubiläum-Event jagt den nächsten – 20 Jahre Swatch Beach Volleyball Major Gstaad​ (DE) (FR)

März 2019 - Newsletter Swatch Beach Volleyball Major Gstaad (DE) (FR) 

April 2019 - Newsletter Swatch Beach Volleyball Major Gstaad (DE) (FR) 

Mai 2019 - Newsletter Swatch Beach Volleyball Major Gstaad (DE) (FR) 

Pressematerial

Sämtliches Pressematerial ist hier erhältlich: www.redbullcontentpool.com

Newsletter

Pressekontakt

Pressekontakt Swatch Major Gstaad

Sport Events Gstaad GmbH
Postfach 377
3780 Gstaad

Telefon: +41 33 744 06 40
E-Mail: media@beachworldtour.ch

Pressekontakt Beach Majors GmbH

Beach Majors GmbH
Linsengasse 57
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Telefon: +43 1 470 72 47