Die Vikinger schielen auf das Finale

12.07.2019 - Gstaad

Die Wikinger erreichen zum zweiten Mal in Folge das Halbfinale in den Bergen

Die letztjährigen Swatch Major Gstaad-Gewinner Anders Mol und Christian Sørum sind nur einen Sieg von einem Platz im Finale des höchstgelegenen Turniers der Welt entfernt, nachdem sie die Brasilianer Saymon Barbosa und Guto Carvalhaes klar in zwei Sätzen besiegt haben.

Den Bronzemedaillengewinnern der Weltmeisterschaften tut die Schweizer Bergluft in Gstaad offensichtlich gut - hier legten sie vor zwölf Monaten den Startschuss zu ihrem goldenen Lauf, bei dem sie sich zahlreiche Medaillen holten.

Ihre Konkurrenten im Halbfinale: Die Brasilianer Evandro Gonçalves und Bruno Oscar Schmidt, die – zuerst noch einen Satz hinten – sich gegen das katarische Duo Ahmed Tijan und Cherif Younousse durchsetzen.

Zuletzt trafen sich die Wikinger und Evandro/Bruno im Finale des Warschauer Vier-Sterne-Turniers, bei dem die Südamerikaner die Nase vorn hatten. Es bleibt also spannend im Kampf um den Finaleinzug.  Wer am Ende um die Goldmedaille kämpfen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt schwer voraussagbar. Klar ist jedoch, dass das Aufeinandertreffen der Beach-Giganten episch wird!

Außerdem im Halbfinale: Die Niederländer Alex Brouwer und Robert Meeuwsen, die sich auf Court 3 gegen das tschechische Paar Ondrej Perusic und David Schweiner in einem Nerventhriller durchsetzen konnten. Das niederländische Red Bull-Team gewann den ersten Satz mit 21: 14, bevor die Tschechen mit 25: 23 zurückschlugen. Es sollte noch dramatischer werden, als der dritte Satz in die Verlängerung ging und Alex und Robert schlussendlich in nach deinem atemlosen Gänsehaut-Battle den Sack bei 22: 20 zu machten.

Die Niederländer, Bronzemedaillengewinner bei den letzten Olympischen Spielen, treffen auf das Team, das 2016 in Rio Silber gewann: Daniele Lupo und Paolo Nicolai. Die Italiener, die vor zwölf Monaten hier in Gstaad Bronze gewonnen hatten, haben das Aufeinandertreffen auf die Polen Bartosz Losiak und Piotr in zwei Sätzen gemeistert.

Das Halbfinale findet um 13.00 Uhr und 14.00 Uhr MESZ auf dem Center Court statt. Das Spiel um die Bronzemedaille findet um 17.15 Uhr MESZ statt, bevor die beiden verbleibenden Teams um 18.30 Uhr MESZ um Gold kämpfen.