2017-05-23 09:00:00 CEST

Warum die Athleten Gstaad lieben

Nicht nur die Fans können von diesem alpinen Paradies genug bekommen

Für die Beach Volleyball Fans ist das Turnier in den Bergen eines der Highlights der Saison – mit gutem Grund. Was macht denn nundas Gstaad Major zum besten Turnier für die Spieler? Wir werfen einen näheren Blick auf unsere Beach Stars und erklären euch, warum Gstaad Major zu ihrem Favoriten zählt.

 

Das Publikum

Es ist ein riesiges Familienfest in ganz Gstaad. Der Hot Spot ist natürlich der Center Court, aber die gesamte Stadt bietet Aktivitäten für Jung und Alt rund um das Turnier. Tausende rotweiße Flaggen, ein “Hopp Schwiiz”-Chor und ein einmaliges Flair aus Respekt und Leidenschaft, kreiert dieses ganz besondere Gstaad Major Ambiente. Auch als Spieler einer anderen Nation wird man kraftvoll unterstützt und nicht mit Käse beworfen, sollte man auf ein schweizerisches Team treffen. Die Spielerinnen und Spieler lieben das Bad in der Menge und ganz besondere Fans.

Swatch Major Series on Twitter

Big 👏👏👏 to that amazing crowd 📢🎺 here ‼️🔝☀️🏔 #GstaadMajor https://t.co/IJZpYz6xRP

 

Die Trophäe

Kuhglocken! Ja genau, große laute Kuhglocken. Es ist vielleicht ein bisschen klischeehaft, aber auf den Alpwiesen der Region sind sie allgegenwärtig, warum dann nicht auch als Preistrophäe den Besucherteams als Belohnung aushändigen falls sie gewinnen? 

Die Gstaad Major Kuhglocken, sind so beliebt bei den Spielern, dass der Besitz einer solchen, einem Ritterschlag gleichkommt. Ein Foto am Podium mit dem Kuhschmuck ist der wahre Preis für die Spielerinnen und Spieler.

Swatch Major Series on Twitter

That's the ring of the champions Evandro/Pedro! @cbv 🔔🐮🇧🇷 #GstaadMajor #cowbells

 

Die Geschichte 

Gstaad ist in der Beach Volleyball Geschichte stark verwurzelt und seine Historie als Spielstätte reicht schon sehr weit zurück (In Beach Volleyball Maßstäben ☺). 16 Herren- und 17 Damenturniere fanden bereits in der Schweizer Idylle statt. Das erste Turnier im Jahre 2000 war damals schon ein Juwel unter den bestehenden Beach Volleyball Turnieren und hat sich stets weiterentwickelt. Sogar die Weltmeisterschaft 2007 fand in Gstaad statt. Olympiamedaillengewinner Dalhausser/Rogers und Walsh Jennings/May-Treanor sackten hierbei die Goldmedaille ein. Kein Wunder also, dass Kerri und Phil das Örtchen in den Alpen zu ihrem liebsten Beach Volleyball Turnier zählen.

 

Die Aussicht

Okay, die Spielerinnen und Spieler sollten sich ja eigentlich auf das Match konzentrieren, aber bei dieser Aussicht zeigt sich, wer wirklich die Kraft zum Fokusieren besitzt. Wer es also schafft den Hintergrund auszublenden, hat den Sieg auch verdient. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

Save the Date #GstaadMajor

The Porec Major returns for a third year in a row: https://ch.swatchmajorseries.com/ 04.07.17 - save the date

 

Das Beach Village

Nach dem ganzen gespike und geblocke, haben sich Fans und Spieler eine Auszeit verdient. Gottseidank können sich die Besucher und Athleten im Beach Village kulinarisch verwöhnen lassen, ihr Adrenalinlevel auf Normalniveau fahren, oder sich an diversen Freizeitaktivitäten weiter auspowern. Es wird für jeden Geschmack und für jedes Alter was geboten. Für weitere Aktivitäten, bitte hier klicken.

Wir freuen uns auf euch

Latest News

Newsletter